Unser Blog | MedCareer.eu

Unser Blog

78,8 Prozent der Angemeldeten kamen zum österreichweiten MedAT
08.07.2019 - 18:28
Insgesamt 16.443 BewerberInnen hatten sich für die Teilnahme an den gemeinsamen Aufnahmeverfahren MedAT für das Studium an den Medizinischen Universitäten in Wien, Innsbruck und Graz sowie an der Medizinischen Fakultät der Johannes Kepler Universität Linz bis Ende März 2019 angemeldet. Davon haben am Freitag, den 05. Juli 2019, insgesamt 12.960 InteressentInnen teilgenommen – das sind somit 78,8 Prozent. Die Testergebnisse werden im August bekanntgegeben.Die Anmeldungen und tatsächlichen Teilnahmezahlen im DetailAn der MedUni Wien hatten sich 8.217 Personen zum Aufnahmetest verbindlich... + Weiterlesen
Prävention zur Sucht im Glücksspiel auch durch personalisierte Medizin?
02.06.2019 - 14:38
Das Thema Glücksspiel ist in Deutschland in Politik und Medien so präsent wie selten zuvor. Gerade hat der Deutsche Bundestag erregte Debatten um den neuen Haushalt geführt, da veröffentlichte das staatliche Glücksspiel seine Einnahmen. 2,8 Milliarden Euro stammen aus der Welt, in dem das große Zugpferd Lotterie immer noch das Beliebteste ist. Doch auch Online-Casinos, Spielbanken sowie Spielotheken und gerade Sportwetten tragen zu den hohen Steuereinnahmen bei. Besonders bei Letzteren sind die Deutschen gerne bereit, den einen oder anderen Euro zu investieren. Grund hierfür sind lukrative... + Weiterlesen
Mit dem 16. Symposium der Forschungsstelle Glücksspiel der Universität Hohenheim, ging vor einigen Wochen die Fachtagung in Stuttgart zu Ende. Bei dem zweitägigen Symposium ging es unter anderem um aktuelle Suchtfragen und den Zielen der Glücksspielregulierung.
29.05.2019 - 10:48
Mit dem 16. Symposium der Forschungsstelle Glücksspiel der Universität Hohenheim, ging vor einigen Wochen die Fachtagung in Stuttgart zu Ende. Bei dem zweitägigen Symposium ging es unter anderem um aktuelle Suchtfragen und den Zielen der Glücksspielregulierung. Hierbei wurden mehrere Branchenexperten und Forscher gehört.Seit 2004 untersucht die Forschungsstelle Glücksspiel der Universität Hohenheim das Glücksspiel in seinen mannigfaltigen Ausführungen. Dabei kommt ein interdisziplinärer Ansatz zum Tragen. Als Experten widmen sich dabei mehr als 20 Wissenschaftler aus Medizin, Wirtschaft,... + Weiterlesen
Dr. Maria Kletečka-Pulker, Geschäftsführerin der Plattform Patientensicherheit als Vortragende in der Vienna Business School am Hamerlingplatz. (© Angelika Schiemer)
15.05.2019 - 12:54
Die Personalisierte Medizin zählt zu den Top-Themen im Gesundheitsbereich weltweit. Roche als Vorreiter in der Personalisierten Medizin startete die Initiative „Zukunft der Medizin“. Gemeinsam mit den Erwachsenen von morgen werden komplexe medizinische Themen der Zukunft erarbeitet, die letztendlich in Form eines Chat-Bots allen Interessierten zur Verfügung stehen werden. Mit dieser Initiative möchte Roche Austria, mit der Plattform für Patientensicherheit als Partner, Jugendliche für die Entscheidungen der Zukunft fit machen und ihre Health Literacy (Gesundheitskompetenz) stärken.Im... + Weiterlesen
Wiederaufnahme der Facharztausbildung nach österreichischem Modell
29.04.2019 - 14:18
„Ich freue mich, dass dieses sehr gut funktionierende, erfolgreiche Modell wiederaufgenommen wurde und nun eine praxisorientierte Ausbildung und eine Anbindung der Jungärztinnen und Jungärzte an Südtirol stattfinden kann“, betont die Bundesministerin Beate Hartinger-Klein anlässlich Ihres Besuches in Südtirol bei Landeshauptmann Kompatscher, Gesundheitslandesrätin a. D. Martha Stocker und Landesrat Thomas Widmann.Um dem drohenden Ärztemangel vorzubeugen, hat das Gesundheitsministerium bereits im April 2018 intensive Verhandlungen mit der Ärztekammer und der Südtiroler Landesrätin geführt und... + Weiterlesen
Internationaler Kongress zur europäischen Impfwoche an der MedUni Wien am 24. April
20.04.2019 - 18:09
Die Weltgesundheitsorganisation WHO verfolgt für 2019 das Ziel, mehr soziales Bewusstsein für die Verwendung von Impfstoffen zu schaffen, um die Menschen in jedem Alter vor Erkrankungen zu schützen. „Die Medizinische Universität Wien als Leitinstitution für evidenzbasierte Medizin gemeinsam mit der Österreichischen Gesellschaft für Vakzinologie, kommt ihrer Verantwortung zu diesem Thema nach und unterstützt dieses Ziel“, erklärt Ursula Wiedermann-Schmidt, Leiterin des Instituts für Spezifische Prophylaxe und Tropenmedizin. Dementsprechend veranstaltet die MedUni Wien am 24. April in... + Weiterlesen
Absolventen/innen der Paracelsus Universität am Termin 12. April 2019
15.04.2019 - 19:36
Insgesamt 112 Absolventen/innen des Studiengangs Pflegewissenschaft 2in1-Modell und 21 Ab- solventen/innen des Studiengangs Pflegewissenschaft Online erhielten im Rahmen von zwei Akademischen Feiern am 5. April und 12. April 2019 in der Stiftung Mozarteum ihre Dekrete. Neben den Würdenträgern der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität und zahlreichen Ehrengästen freuten sich Eltern, Verwandte und Freunde mit den 133 frisch gebackenen Bachelors of Science in Nursing.Rektor Univ.-Prof. Dr. Herbert Resch und Vizerektorin Univ.-Prof. Dr. Eva Rohde gratulierten den Absolventen/innen recht... + Weiterlesen
Die Karl Landsteiner Privatuniversität in Krems hat zwei ihrer vier Gesellschafter gewechselt
28.03.2019 - 07:08
Die ursprünglichen Trägerinnen der 2013 gegründete Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften (KL) waren zu gleichen Teilen die Medizinische Universität Wien, die Technische Universität Wien, die Donau Universität Krems und die IMC Fachhochschule. Mit dieser Woche haben sich die unmittelbaren Nachbarn IMC und DUK als Gesellschafterinnen verabschiedet, ihre Anteile wurden vom Wiener Neustädter Ionentherapieinstitut MedAustron und dem Land Niederösterreich übernommen.Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner sieht in der Beteiligung „die große Chance, die medizinische... + Weiterlesen
Dr. Wolfgang Weismüller, Vizepräsident der Ärztekammer für Wien, präsentiert die Imagekampagne „Wiener Spitalsärzte leisten mehr“ (© Stefan Seelig / Ärztekammer für Wien)
17.03.2019 - 17:25
Im Jänner 2019 startete die Ärztekammer mit der großflächigen Imagekampagne „Wiener Spitalsärzte leisten mehr“, um die Wienerinnen und Wiener über die Leistungen der Spitalsärzte zu informieren. Seitdem sind neben den bereits bekannten Problemen zu den Ruhezeiten weitere hinzugekommen, die die Arbeit der Ärztinnen und Ärzte massiv erschweren und immer weniger Zeit für die Patienten erlauben. Die neuen Sujets der aktuellen Kampagne sowie eine eigens dafür gebrandete Straßenbahn sollen auf die derzeit wieder akuten Probleme in Wiens Spitälern aufmerksam machen.„Wir wollen mit der Kampagne... + Weiterlesen
Privatkrankenanstalten: 2,85 Prozent Gehaltserhöhung für die Beschäftigten
10.03.2019 - 11:44
In den Kollektivvertrags-Verhandlungen für die Beschäftigten der österreichischen Privatkliniken konnte zwischen dem Verband der Privatkrankenanstalten und der Gewerkschaft vida in der vierten Verhandlungsrunde eine einvernehmliche Einigung erzielt werden. Mag. Stefan Günther, KV-Verhandlungsführer und Generalsekretär des Verbands der Privatkrankenanstalten Österreichs, zeigt sich mit dem positiven Abschluss zufrieden: „Alle in den Privatkliniken Österreichs Beschäftigten erhalten eine Erhöhung von 2,85 Prozent und dürfen sich am 24. und 31. Dezember jeweils über einen ganzen freien... + Weiterlesen