Amtsärztinnen/Amtsärzte in Salzburg (Stadt), Zell am See | MedCareer.eu

Amtsärztinnen/Amtsärzte

Ausschreibungs-Zahl: S-1767

Die Salzburger
Landesverwaltung sucht

Amts­ärzt­innen/Amts­ärzte

für die Bezirks­haupt­mannschaft Zell am See,
Gruppe Öffentliche Gesundheit, Dienstort: 5700 Zell am See
Teilbeschäftigung (mind. 30 Wochenstunden) bis Vollbeschäftigung

und für das Referat 9/02 – Landes­sanitäts­direktion,
Dienstort: 5020 Salzburg
Teil­be­schäf­ti­gung (mind. 20 Wochen­stunden) bis Voll­be­schäfti­gung

Anforderungen:

Allgemein:

  • Anerkennung zur Ärztin/zum Arzt für Allgemein­medizin oder zur Fachärztin/zum Facharzt
  • Physikats­prüfung bzw. Bereitschaft, den Online­Ausbildungs­kurs binnen vier Jahren zu absolvieren
  • Besitz des Führerscheins der Klasse B

Fachlich:

  • Kenntnisse in den Aufgaben des öffentlichen Gesundheits­dienstes
  • Kenntnisse der aktuellen Impf­empfehlungen in Österreich

Persönlich:

  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Ausdrucks­fähigkeit und Auftreten
  • Belastbarkeit

Wünschens­werte Voraussetzungen:

  • EDV-Anwender­kenntnisse (in MS Office)
  • Erfahrung in der Erstellung von Gutachten
  • Diplom der österreichischen Ärztekammer z. B. Krankenhaus­hygiene, Umweltmedizin, Notarzt

Ihre Aufgaben:

Im Unterschied zu klinisch tätigen Ärztinnen/Ärzten sind Amts­ärztinnen/Amts­ärzte nicht vor­ran­gig für die individuelle, sondern für die Gesundheit von Bevölkerungs­gruppen (mit)ver­ant­wortlich. Die vielseitige und interessante Tätigkeit wendet sich an Allrounder wie auch an Spezialisten. Das Aufgaben­spektrum umfasst im Wesentlichen folgende Bereiche:

  • Untersuchung von Einzelpersonen
  • Mitwirkung bei Impfaktionen
  • Mitwirkung bei der Bekämpfung von Krankheits­ausbrüchen bis hin zur medizinischen Krisen­bewältigung
  • Gutachter­tätigkeit in anspruchs­vollen Belangen oder umwelt­medi­zini­schen Verfahren (auf Grundlage der einschlägigen Materien­gesetze, z. B. Kur- und Kranken­anstalten­gesetz, Gewerbe­ordnung)
  • strategische Planung von Pandemie­plänen
  • gegenseitige Unterstützung und Vertretung zwischen den Amts­ärztinnen und Amts­ärzten

Wir bieten:

  • Vertrags-Dienstverhältnis zum Bundesland Salzburg
  • flexibles Beschäftigungsausmaß mit individuell gestaltbaren Dienstplänen
  • dienstliche Ausbildung mit fachlichem Schwerpunkt (Amtsärzte-Ausbildungskurs)
  • vielseitige soziale Leistungen
  • Dienstort in der Salzburger Altstadt, bzw. in Zell am See

Hinweis:

Das Land Salzburg bekennt sich zur Diversität und Inklusiven und lädt daher Personen mit Behinderungen oder chronischen Erkrankungen, die die geforderten Qualifikations­kriterien erfüllen, ausdrücklich zur Bewerbung ein.

Entlohnung gem. Landes­bediensteten-Gehalts­gesetz – LB-GG, Gehalts­schema 1 ab 1.1.2018:

Einkommensband 8, abhängig von der Vordienst­zeiten­an­rechnung, mindestens jedoch mtl. brutto € 4.156,70, 14x p.a. bei Vollbeschäftigung (einzelne Tätigkeiten werden zusätzlich ent­schädigt, z. B. Impftätigkeit, etc.).

Eine sondervertragliche Einstufung bei entsprechender fachlicher Qualifikation ist möglich.

Nähere Auskünfte in fachlicher Hinsicht:

für die Amtsärztinnen/Amtsarzt-Stelle in Salzburg:
Frau HR Dr. Heidelinde Neumann, Landessanitätsdirektorin, Tel. Nr. +43 662 8042 2310

für die Amtsärztinnen/Amtsarzt-Stelle in Zell am See:
Herr Dr. Bernhard Gratz, Bezirkshauptmann, Tel. Nr. +43 662 8042 6701

Bewerbungen können elektronisch über E-Government oder unter Verwendung des Bewerbungsformulars eingereicht werden. Sollten Sie über keinen EDV-Zugang verfügen, kann das Formular persönlich in der Personalabteilung, 5020 Salzburg, Kaigasse 2, 3. OG, Raum 3138, abgeholt werden.

Weitere Informationen für Bewerber finden Sie hier.

Bewerbungsfrist:

Letzter Termin: 27.08.2018 (Eingangsdatum).
In das Auswahlverfahren können nur jene Bewerberinnen und Bewerber einbezogen werden, die alle zwingenden Anstellungs­erforder­nisse erfüllen oder bis zum geplanten Be­schäf­ti­gungs­beginn erfüllen werden und sich fristgerecht beworben haben. Das Vorliegen dieser zwingenden An­stel­lungs­erforder­nisse ist mittels ent­sprechender Unterlagen (Zeugnisse etc.) nachzuweisen. Nach Ablauf der Bewerbungsfrist einlangende Bewerbungen können ausnahmslos nicht mehr berück­sichtigt werden.

Bewerbungsadresse:

Amt der Salzburger Landesregierung,
Referat 0/43 – Personalbeschaffung und Lehrlingswesen,
5020 Salzburg, Kaigasse 2, Postfach 527
E-mail: bewerbung@salzburg.gv.at

Für die Landesregierung
DDr. Sebastian Huber, MBA
Landesamtsdirektor

Andere Jobs in Zell am See

Facharzt/-ärztin Ausbildungsassistent/-assistentin für Radiologie

Anstellungsart: VollzeitLäuft ab in: 0 Sek.Sparte: Ärztlicher Bereich
Mit jährlich über 23.000 stationären Behandlungen sind die Tauernkliniken in Zell am See und Mittersill erste Anlaufstelle für PatientInnen in der Region. Als einer der größten Arbeitgeber im Pinzgau sichern wir mit rund 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und 370 systemisierten Betten eine...